Home TIERWELT Sie fuhren ihn auf dem Bett: Die Hunde arrangierten einen rührenden Spaziergang...

Sie fuhren ihn auf dem Bett: Die Hunde arrangierten einen rührenden Spaziergang für einen älteren Freund

289
0

Der 13-jährige Hund konnte nicht mehr alleine spazieren gehen. Deshalb halfen ihm Vierbeiner.

Da Hund Remy seinen Platz nicht verlassen konnte, um sich hinzulegen, haben sich die Besitzer eine Methode ausgedacht, um ihrem Tier einen Spaziergang zu ermöglichen. Sogar ihre vierbeinigen Freunde unterstützten ihre Idee.

Sie stellen ein kleines Hundebett auf eine kleine Plattform mit Rädern. Am Bett waren zwei Gurte befestigt, die mit den Halsbändern der Labradore verbunden waren.

Die vierbeinigen Freunde zogen den Wagen mit dem älteren Hund, was ihm einen ungewöhnlichen Spaziergang ermöglichte.

Die Besitzer wollten die letzten Tage des alten Hundes glücklich und fröhlich gestalten. Auch die Labradore, die mit Remy gespielt haben, haben dabei sehr geholfen.

“Geben Sie Ihren Hund niemals auf. Es gibt Dinge, die wir tun können, um ihnen auf ihrer Reise zu helfen”, bemerkte der Vierbeiner-Besitzer.

@mylabrachildren

Never give up on your dog. There are things we can do to help them on their journey ❤️ #mylabrachildren #chocolatelabrador #yellowlabrador #labrador #labradorretriever #dogs #dogsoftiktok #viral #love

♬ Love Someone – Lukas Graham
Previous articleWas hat der denn da im maul? Hund macht riesenfang und handelt sich damit ärger ein
Next articleKatzenmutter wurde mit ihrem Baby, das seiner Mutter sehr ähnlich ist, aus einem vermüllten Haus gerettet

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here