Home TIERWELT Eine Tierheimkatze hörte die fremden Kätzchen weinen und wurde zu deren Mutter

Eine Tierheimkatze hörte die fremden Kätzchen weinen und wurde zu deren Mutter

Eine Katze namens Cotillion lebte in einem Tierheim in San Bernardino. Sie war trächtig und wurde von Jamie Gothro aus dem Tierheim abgeholt. So fand sie ein Zuhause und brachte fast sofort zwei kleine Kätzchen zur Welt.

Ein oder zwei Wochen später wurde Jamie vom Tierheim angesprochen und gefragt, ob die Katze einen neuen Wurf von Kätzchen aufnehmen könnte, die ohne Mutter zurückgelassen worden waren.

Gothro stimmte zu und griff zu einer List: Er brachte die Babys ins Nebenzimmer, und als sie anfingen zu miauen, begann Cotillion sofort nach ihnen zu suchen.

“Sie war sehr besorgt, als ob es ihre eigenen Babys wären”, erinnert sich Jamie. Die Katze begann sofort, die Kätzchen zu lecken und zu füttern.

“Tatsächlich ist Cotillion jetzt Mutter von sechs kleinen Kätzchen”, sagt der Besitzer. Sie freut sich wirklich über jedes Baby und kümmert sich aufrichtig um sie, fügt er hinzu.

Quelle: pets.mail.com

Previous articleDie Katze kroch zur Tür des Cafés und rief die Menschen: Sie gingen in den Wald und fanden eine versiegelte Kiste
Next articleDie Mitarbeiter des Tierheims waren sprachlos: seltsame Kreatur findet ihre Mutter