Home TIERWELT Was hat der denn da im maul? Hund macht riesenfang und handelt...

Was hat der denn da im maul? Hund macht riesenfang und handelt sich damit ärger ein

0

Dieser Hund ist ein knallharter Jäger! Ein furchtloser Vierbeiner sorgt auf TikTok für Aufsehen, weil er einen tierischen Fang gemacht hat. Das stößt auf viel Begeisterung, aber auch auf viel Kritik.

Der Hund “Munchie” ist eigentlich als Eidechsen-Fänger bekannt, diesmal hat er aber gleich einen gigantischen Leguan geschnappt!  
Foto: tiktok.com/@munchiethelizarddog

Auf dem TikTok-Kanal “MunchieTheLizardDog” zeigt die tüchtige Fellnase “Munchie”, was sie so draufhat. Doch nun hat sein Herrchen ein Video veröffentlicht, das die Social-Media-Welt offenbar spaltet.

In dem aktuellen Clip sieht man den Hund zunächst wie wild über einen Gehweg sprinten, offenbar jagt er irgendetwas hinterher und verschwindet hinter einem großen Baum. Derweil ruft sein Besitzer ständig seinen Namen, doch das Tier will einfach nicht hören.

Dann kommt Munchie auf einmal wieder angetrabt und es wird deutlich, wonach er gerade gejagt hat: In seiner Schnauze trägt der Vierbeiner einen riesengroßen Leguan!

Das arme Ding ist von Kopf bis zum Ende seines langen Schwanzes wohl etwa genauso lang wie der Hund, doch dem Leguan bleibt im Biss seines Gegenspielers nichts anderes übrig, als ruhig auszuharren.

Munchies Herrchen filmt zunächst den stolzen Fang seines Schützlings und befiehlt ihm erst nach einigen Sekunden, seinen Gefangenen freizulassen. Doch so richtig gehorcht er nicht, nur widerwillig setzt er die Echse auf den Boden.

Der kuriose Clip hat innerhalb von vier Tagen bereits mehr als 10,1 Millionen Aufrufe und 545.000 Likes angesammelt. Doch im Kommentarbereich wird deutlich, dass nicht alle Zuschauer von der Aktion begeistert sind.

TikTok-User machen sich Sorgen um den armen Leguan

Munchie hat es offenbar nicht so mit Regeln.   Foto: tiktok.com/@munchiethelizarddog

In den mehr als 14.000 Kommentaren beschweren sich zahlreiche User darüber, dass Munchie nicht angeleint war. Dann hätte er nicht einfach so losrennen und sein armes Opfer schnappen können. “Wenn du deinen Hund nicht kontrollieren kannst, lass ihn an der Leine!”, schreibt eine wütende Nutzerin.

Viele weitere machen sich außerdem Sorgen um den Leguan, eine Frau kommentiert zum Beispiel: “Warum kümmert sich niemand um den Leguan? Er hat sich bestimmt zu Tode erschreckt.” Außerdem fragen sich die TikTok-User, ob Munchie so auch auf andere Hunde reagieren und sie attackieren würde.

Obwohl es auch einige Kommentare gibt, die das Video einfach nur lustig oder beeindruckend finden, kommen der Vierbeiner und sein Herrchen nicht besonders gut dabei weg.

Als Beweis dafür, dass Munchie auch brav und gehorsam sein kann, hat sein Besitzer inzwischen einen weiteren Clip gepostet. Darin scheint sich die Fellnase auf einer Kunstausstellung bestens zu benehmen, obwohl er auch dort nicht angeleint ist.

Auf dem Kanal finden sich aber auch noch mehr Videos, in denen der Hund kleinere Eidechsen einfängt und genau wie den Leguan stolz durch die Gegend trägt. Seinen Spitznamen “The Lizard Dog” hat sich Munchie also offenbar redlich verdient.

Titelfoto: tiktok.com/@munchiethelizarddog

Previous article“Wir sind für immer zusammen”: Ein Baby und ein Kätzchen zeigen ihre aufrichtige Freundschaft
Next articleSie fuhren ihn auf dem Bett: Die Hunde arrangierten einen rührenden Spaziergang für einen älteren Freund